Regel 1

Am wichtigsten: So abwechslungsreich wie möglich ernähren!

Regel 2

Vitamin B12 als Nahrungsergänzung nehmen, im Winter eventuell Vitamin D (entweder veganes Vitamin D2 oder Vitamin D3 veganer Herkunft), Jod erhalten Sie aus Algen oder Jodsalz, das Sie aber bitte sparsam verwenden.

Regel 3

Vitamin-C-haltige Getränke zu den Mahlzeiten, um die Eisenaufnahme zu optimieren.

Regel 4

Raffinierten Zucker und Auszugsmehl meiden.

Regel 5

Zusätzliche Fette/Öle nur in geringen Mengen (Herzkranke sollten auf zusätzliche Fette/Öle völlig verzichten). Dies gilt aber nicht für vegane Kleinkinder.

Tipp: Omega-3-Fettsäuren bezieht man am besten aus frisch gemahlenen Leinsamen.

Regel 6

Industriell verarbeitete Nahrungsmittel eher selten konsumieren.

Regel 7

Frische Früchte, Gemüse, Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte bevorzugen.

(Quelle: Dr. Henrich/provegan.info)

Advertisements