ist die Kokos-Mais-Suppe, schnell gekocht, aus dem Vorrat und ganzjährig lecker:

Man nehme 500 ml Gemüsebrühe, 2-3 mittelgroße Karotten, 1 kleines Stück Sellerie, 1-2 Zwiebeln, 2 Dosen Mais, 1 Dose Kokosmilch, 1/4 Chilischote oder Chiliflocken, 1 Spritzer Tabasco (ersatzweise etwas Harissa)& viel Petersilie (auch zum Garnieren, zusammen mit ein paar Maiskörnern).

Das Gemüse wird kleingeschnippelt und in der Gemüsebrühe 1/4Std. Gegart, dann kommt der Mais dazu und wird kurz erwärmt, dann die Koksmilch und zum Schluss wird alles püriert und mit den Gewürzen abgeschmeckt.

Gut schmecken auch andere Gemüsekombinationen, z.B, zusätzlich Paprikaschote oder etwas Salatgurke oder Zucchini dazu. Wer keinen Sellerie hat oder ihn nicht mag, kann ihn durch TK-Suppengemüse (Fertigmischung aus der TK-Kräuterabteilung) ersetzen oder auch weglassen. Einfach mal ausprobieren!

Advertisements