gibt’s heute, zu Kartoffelsuppe aus dem Vorrat, und zwar so, wie Michael sie macht:

20140311-163158.jpg
Der Bio-Koch“ hat etliche vegane Rezepte über Youtube im Internet, wofür ich ihm sehr dankbar bin.
Ich habe noch wenige seiner Rezepte eins zu eins nachgekocht, nehme aber seine Basis-Rezepte gern zur ersten Orientierung. Wie hier beim Waffelrezept sind sie oft nahe dran an den „tierhaltigen Originalen“ und deshalb für einen ersten Versuch besonders gut geeignet.

20140311-163528.jpg
So werden auch hier die gängigen Zutaten durch veganen Ei-Ersatz und Sojamilch ersetzt und, wie gewohnt, ist der Waffelteig schnell gerührt. Geschmacklich kommen sie nicht ganz an meine früheren Buttermilchwaffeln heran, passen aber gut zur Suppe.

Das nächste Mal würde ich etwas weniger Zucker nehmen, denn sie waren mir einen Tick zu süß. Ebenso könnte ich mir vorstellen, einen Teil der Sojamilch durch Mineralwasser zu ersetzen, damit sie noch etwas luftiger werden.
Ich werde im Internet noch weitere Rezepte mit raffinierteren Zutaten sammeln, die natürlich auch alle mal bei Gelegenheit ausprobiert werden.
Denn ab und zu muss es auch mal etwas Süßes sein.
Wer, wie ich, schon etwas unter Waffelentzug leidet, dem ist Michaels Rezept sehr zu empfehlen.
(Anmerkung: Nicht alle seine Rezepte sind vegan)

Advertisements