20140221-142500.jpg

…und dauert auch nur ein paar Minuten:
1 Dose Chili-Bohnen (auf Zusatzstoffe achten)
1 Portion (evtl. Kochbeutel) Parboiled-oder Naturreis ( gibts schon ab nur
10 Min. Kochzeit)
Frische, rote (Spitz-)paprika
evtl. Gemüsereste vom Vortag (hatte noch vorgekochte grüne Bohnen da, davon koche ich immer mehr, als Zutat für Salat oder Suppe/Gemüsepfannen)
TK-Kräuter, z.B. Petersilie

Reis mit wenig Wasser (nach Packungsanleitung) in einen Topf geben und gar kochen lassen, im 2. Topf die Chili-Bohnen langsam erhitzen, frischen Paprika und eventuell andere Gemüse hineinschnipseln, evtl. nachwürzen. Wenn alles gar ist, Reis abschütten, auf den Teller geben, Bohnengemüse darauf anrichten und mit TK-Kräutern bestreuen … guten Appetit!

>enthält viel Gesundes, man denke nur an Eiweiß, Ballaststoffe, Folsäure, Kalium, Zink und Eisen sowie B-und C-Vitamine.

Advertisements